Project Description

Bezüge aus Leder

Wir verarbeiten ausschließlich hochwertige Leder. Denn Leder ist nicht gleich Leder. Unsere Entwicklung orientiert sich an einem perfekten Kompromiss aus Haptik, Strapazierfähigkeit und Farbe.

Neck Leder

Neck Leder wird aus ungespaltenen süddeutschen Bullen hergestellt. Butterweich und dennoch extrem stark. Dieses Leder gehört zur Königsklasse und wird Lederliebhabern große Freude bereiten.

Dickleder Bison

Dickleder Bison ist ein geschliffenes Rindsleder (ca. 1,3-1,5 mm stark), pigmentiert und mit geprägter Oberfläche. Es zeichnet sich durch einen vollen und kräftigen Griff aus und ist zudem pflegefreundlich.
Naturmerkmale können auf der Oberfläche sichtbar sein.

Club Leder

Club zeichnet sich durch seine Robustheit und Unverwüstlichkeit aus. Grob und prägnant hat dieses Leder seine ganz eigene Handschrift. Unterstrichen wird die Stärke des Leders durch eine leichte Pigmentierung. Diese natürliche Oberfläche gibt jedem Sitzmöbel den ganz besonderen Schliff.

Semi-Anilin Leder

Geschmeidig, gefällig, leicht geschützt. Semi-Anilin erhält zusätzlich zur Durchfärbung eine leichte Tönung mit Pigmentfarben. Es wird dadurch strapazierfähiger und reinigungsfreundlicher, ohne an Weichheit und Geschmeidigkeit zu verlieren. Die Hautporen sind immer noch etwas sichtbar, genau wie seine natürliche Herkunft, die sich in unregelmäßiger Narbung und kleinen verheilten Wunden offenbart. Semi-Anilin ist die goldene Mitte zwischen naturbelassenen Rein-Anilin-Ledern und pigmentierten Ledern mit stärkerer Farbdeckschicht. Es vereint das Beste aus diesen zwei Welten: es ist weich und griffig und gewährt dennoch einen gewissen Schutz vor Flecken und Flüssigkeiten.